Die Best-Practice-Lösung für Projekt- & Portfoliomanagement „aus der Box“ auf Basis von Microsoft 365 Standards

Seit Oktober 2019 bietet Microsoft mit Project for the Web, der Lizenz „Project Plan 1“, eine moderne und einfach zu bedienende Lösung für die Planung und Auswertung einfacher Projekte. Für den Einsatz im professionellen Umfeld fehlen diesem Tool jedoch einige wichtige Funktionen. Dies sind beispielsweise:

  • eine strukturierte Übersicht der Projekte
  • die Ablage projektspezifischer Dokumente
  • die Verwaltung offener Punkte und Risiken

Hier hilft das Paket TPG ProjectPowerPack, das diese wesentlichen Funktionen ergänzt. Diese „aus der Box“ Lösung ist bereits nach kurzer Zeit voll einsatzfähig.

IHR NUTZEN

Was Sie von dieser zentralen TPG ProjectPowerPack Lösung haben

  • Cloud-basierte Best-Practice-Lösung „aus der Box“
  • Unterstützt die einheitliche Arbeitsweise im Projekt- und Portfoliomanagement
  • Sehr umfangreiches Paket aus über 40 Projekt- und Portfolioberichten
  • Bereitstellung und individuelle Anpassung in kurzer Zeit
  • Einfache Bedienung mit übersichtlicher und moderner Oberfläche
  • Basierend allein auf den Cloud-basierten Microsoft 365 Standards

Der erweiterte Funktionsumfang erleichtert die Arbeit

TPG ProjectPowerPack bietet dem Anwender einen zentralen Einstieg. Dieser stellt eine Übersicht der eigenen Projektanträge und Projekte, sowie der persönlichen offenen Punkte und Risiken dar. Ergänzt werden diese eigenen Daten mit den wichtigsten Eckwerten aus dem Portfolio.

TPG ProjectPowerPack wurde entwickelt auf der Basis von Power Apps, Power Automate und CDS. Diese Lösung bindet Microsoft Project for the Web für die Planung der Projekte nahtlos ein und erweitert es um die folgenden Funktionen:

  • Projektanträge mit Genehmigungsworkflow
  • Portfolioübersicht mit zusätzlichen Projektattributen und Ampeln
  • Portfolio- und Programmstrukturen zur Strukturierung des Portfolios
  • Projektstammdaten und Projektlebenszyklus
  • Budget- und Kostenplanung auf Projektebene
  • Dokumentenmanagement in SharePoint
  • Risiken, offene Punkte, Change Requests und Maßnahmen
  • Projektziele und -nutzen für Project Charter
  • Schnappschussfunktion und Projektstatusbericht
  • Umfangreiches Berichtspaket mit mehr als 40 Berichten

So erfolgt die Bereitstellung dieser Lösung

Das TPG ProjectPowerPack wird in Ihrem Microsoft 365 Tenant als Paket eingespielt. Nach minimaler Basiskonfiguration steht es dann schnell zur Verfügung. Im Rahmen einer gemeinsamen Anforderungsaufnahme werden beispielsweise eingerichtet:

  • Kategorien für Risiken und offene Punkte
  • Auswahllisten für den Projektstatus
  • die gewünschten Sprachen
  • die nötigen Währungen

Ein rollenbasiertes Berechtigungskonzept regelt den Zugriff und die benötigten Funktionen für die verschiedenen Anwendergruppen wie Portfoliomanager, Projektleiter und Projektmitarbeiter.
 

Notwendige Lizenzen auf Kundenseite

Die benötigten Lizenzen auf Kundenseite umfassen:

  • Power BI Pro für alle Anwender mit Zugang zu Berichten und Dashboards
  • Power Apps zur Ausführung entweder einer App (in diesem Fall TPG ProjectPowerPack) oder zur Ausführung unbegrenzter Apps
  • Power Automate für den nötigen Workflow

Auf jeden Fall unterstützen wir Sie bei der Bereitstellung der notwendigen Lizenzen im Rahmen unseres CSP-Angebotes.