Planisware Lösungen für Programm- und Portfoliomanagement: Leader laut Gartner-Group!

Planisware Enterprise und Planisware Orchestra sind zwei maßgeschneiderte Lösungen für Programm- und Portfoliomanagement. Beide Lösungen greifen auf etablierte Best Practices der jeweiligen Branchen zurück. Diese Seite gibt einen Überblick der wesentlichen Merkmale beider Lösungen.

Für eine detaillierte Beratung zu den beiden Varianten und zur Planisware Einführung nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit den Experten von TPG auf.

Besonderheiten von Planisware Enterprise

Als vollständig webbasierte Gesamtlösung unterstützt Planisware Enterprise durchgängig den gesamten Innovationslebenszyklus: von der Festlegung der Unternehmensstrategie, über die Auswahl des optimalen Entwicklungsportfolios, bis hin zur Verwaltung der genehmigten Programme, Projekte und Ressourcen. Die Lösung ist sehr umfangreich anpassbar und kann somit die Prozesse im Unternehmen optimal zu unterstützen.

  • High-End Lösung für Konzerne
  • Performant, strukturiert, übersichtlich
  • SAP und Stage-Gate-Ready zertifiziert
  • Sehr flexibel konfigurierbar (Anpassung an spezifische Geschäftsprozesse, Workflows und Rollenkonzepte)
  • Umfassende Integrationsmöglichkeiten
  • Best Practices und Branchenstandards, optimal zur Abbildung der folgenden Projekttypen:
    • Produktentwicklung
    • Maschinen- und Anlagenbau
    • Konstruktion
    • Wartungsprojekte
    • Kleinproduktion
    • IT-Anforderungsmanagement
    • Entwicklungsprojekte

Mehr zu Planisware Enterprise

Besonderheiten von Planisware Ochestra

Als SaaS-Lösung legt Planisware Orchestra den Schwerpunkt besonders auf die Kollaboration im PPM-Umfeld. Die Lösung unterstützt ebenfalls den gesamten Projektlebenszyklus und ist besonders für mittelständische Projektorganisationen geeignet. Die kurze Zeit für die Implementierung erlaubt einen schnellen und intuitiven Einstieg und lässt schnelle „Quick Wins“ erzielen.

  • Turnkey-Lösung für den Mittelstand
  • Intuitiver Einstieg und hohe Anwenderakzeptanz
  • Schnelle Implementierung (SaaS-Lösung)
  • Für PPM-Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Kollaborativer Schwerpunkt
  • Schrittweise Verbreitung in der Organisation
  • Einfache Anpassung an die Projektlandschaft

Mehr zu Planisware Orchestra


„Leader“-Position im Gartner Magic PPM Quadrant

Gartner listete Planisware 2018 und auch 2019 im „Leader“-Quadranten seiner Project and Portfolio Matrix. Die Einstufung basiert auf der Betrachtung von 17 PPM-Lösungsanbietern und 15 Bewertungskriterien.

 

 

Gartner Magic Quadrant for Project and Portfolio Management, Daniel Stang, Mbula Schoen, and Anthony Henderson, 2019. Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner’s research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, express or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.


Erfahrene Beratung und Planisware Einführung

Welche Lösung ist die richtige für welches Unternehmen? Fundiert beantworten lässt sich diese Frage nur nach detaillierter Betrachtung

  • des individuellen Projekt- und Portfoliomanagement-Umfelds,
  • der funktionalen Anforderungen und
  • der strategischen Kriterien.

Als zertifizierter Planisware Implementierungspartner hilft TPG The Project Group Ihnen dabei, die passende Lösung auszuwählen, einzuführen und optimal einzusetzen. Gerne beraten wir Sie im persönlichen Gespräch. Nutzen Sie zur Anfrage bitte den roten Kontaktbutton rechts oder das Kontaktformular.