Zuverlässigen Datenaustausch im Projektumfeld

TPG The Project Group ist ein weltweit führender Anbieter für die Integration von Microsoft Project Server mit SAP, SharePoint, JIRA, TFS, CRM und anderen Systemen. Der Austausch von Projekt-, Ressourcen- und kaufmännischen Daten erfolgt bidirektional und zwischen „on-premises-“ und Cloud-Systemen.

Die Integration des unternehmensweiten Projekt- und Portfoliomanagement-Systems (PPM) mit dem ERP-System hilft, mehrfache Dateneingaben zu vermeiden, verringert die Fehlerquellen, gewährleistet die Konsistenz von Informationen zwischen den Systemen und vereinfacht die Prozesse im Projektmanagement.

TPG PSLink® ist das Flaggschiff-Produkt von TPG The Project Group. Seit über 20 Jahren ermöglicht es die schnelle Umsetzung individueller Kundenlösungen und hat seine Zuverlässigkeit sowie den umfangreichen Nutzen in vielen Branchen unter Beweis gestellt. Der nahtlose Datenaustausch durch Integration zwischen IT-Systemen zur Projektplanung, Aufgabenmanagement, Controlling, CRM, Kollaboration, Dokumenten-Management etc. ist damit zuverlässig möglich.

Was bringt Ihnen die richtige Lösung?

TreiberNutzen
Wegfall doppelter DateneingabeDie Integration mit TPG PSLink® vermeidet die mehrfache Erfassung von Daten in unterschiedlichen Systemen. Das reduziert den Verwaltungsaufwand durch das Wegfallen doppelter Dateneingaben z.B. bei der Stammdatenpflege, Zeitrückmeldung und den Projektkosten.
Durchgängige ProzesseDie Integration mit TPG PSLink® vereinfacht komplexe, tool-übergreifende Arbeitsschritte mit durchgängigen Projektmanagement-Prozessen.
FinanzcontrollingTPG PSLink® synchronisiert Finanzdaten wie Budgets, Plan- und Ist-Kosten mit dem ERP-System. Dies ermöglicht, sowohl auf der ERP-Seite als auch im Project Server, ein adäquates Projekt-Controlling .
Verlässliche Grundlagen für EntscheidungenDie Integration mit TPG PSLink® verbessert die Datenqualität und -verfügbarkeit für Projektleiter, Controller und Entscheider. Fundiertere Entscheidungen sind so möglich.
Immer aktuelle RessourcenstammdatenDie Integration stellt sicher, dass Ressourcenstammdaten immer aktuell sind: Namen, Rollen, Kostenstellen, Kostensätze, Verfügbarkeiten etc. lassen sich direkt aus SAP, Active Directory, SQL Server und weiteren Systemen beziehen.
Schneller Return on Investment (ROI)Die Integration mit TPG PSLink® amortisiert sich innerhalb kürzester Zeit. Die Datenpflege im jeweils geeigneten System spart viel Zeit, verhindert Fehler und ermöglicht immer aktuelle Berichte als Entscheidungsgrundlage.

Kunden-Feedback

„Durch die Integration von Project Server mit SAP via TPG PSLink wurde der Vorbereitungsaufwand zur regelmäßigen Budgetplanung von ehemals 3 Mannwochen auf einen Manntag reduziert.”

Helmut Kölbl, Senior Program Manager, Harman International