Die optimale & individuelle Umgebung für unternehmensweites Projekt-, Programm-, Portfolio- und Ressourcenmanagement

The PPM Paradise“ ist die optimale Umgebung für unternehmensweites Projekt-, Programm-, Portfolio- und Ressourcenmanagement (PPM) – angepasst an den individuellen Kundenbedarf. Diese hilft in einer komplexen Multi-Projektlandschaft schnell fundierte Entscheidungen zu ermöglichen. Hier geht es nicht nur um die Tool-Umgebung, sondern auch um die richtigen Prozesse und Methoden. „The PPM Paradise“ gibt allen beteiligten Rollen das gute Gefühl, im Projektumfeld immer alles im Griff zu haben: dem PMO, Entscheidern, Teamleitern, Projektleitern, Projektmitarbeitern und Controllern.

Die Umsetzung erfolgt nach bewährten Prozessen: bei neuen PPM-Lösungen nach der TPG 5-Phasen Methode, bei Migrationen bestehender Systeme nach der TPG Migrationsmethode.

„The PPM Paradise“ im Detail

„The PPM Paradise“ ermöglicht einen guten Überblick über Multiprojekt-Landschaft mit z.B.:

  • Status über alle Projekte
  • Portfolios mit wichtigen Angaben zu den Projekten
  • Produktpipeline
  • Risikobetrachtung
  • Übersichten zu Ressourcenauslastung und Kosten
  • Hinweise zu Strategiebeiträgen des Portfolios

Voraussetzung für diese optimale Multiprojekt-Lösung ist eine zentrale Projektliste auf Basis eines datenbankbasierten PPM-Tools. Dies kann z.B. Microsoft PPM oder Planisware PPM sein, jeweils mit einem zentralen Ressourcenpool. Die Aktualität der verfügbaren Ressourcen und deren Auswertung im PPM-System lässt sich am einfachsten über die Integration mit dem ERP-System realisieren.

Dem PMO und den Entscheidern stehen in so einer Umgebung alle wichtigen Informationen schnell zur Verfügung.

Die Projektleiter verfügen über alle wichtigen Werkzeuge, die ihnen im Einzelprojektmanagement helfen zielsicher ihre Projekte zum Erfolg zu führen. Durch Integration sind die Werkzeuge zur agilen Aufgabenplanung wie Jiramit den Projektplanungstools so verbunden, dass sich Daten in beide Richtungen austauschen lassen.

Zudem sollte durch passende Prozesse und das richtige Tool für die Teamleiter die Zusammenarbeit zwischen den Team- und Projektleitern geschmeidig ablaufen. Hier geht es um die Abstimmung über die in den Projekten benötigten Mitarbeiter aus der Linie.

Auch die Zusammenarbeit mit dem Controlling ist wichtig. Mit der richtigen integrierten Lösung lassen sich die Kosten- und Budgetinformationen immer aktuell halten.

Kunden-Feedback

„Im Vorfeld der IT-Lösung hat uns TPG durch eine sehr auf unsere Bedürfnisse ausgerichtete Beratung gezeigt, welche Projektmanagement-Ansätze im wissenschaftlichen Umfeld funktionieren und welche nicht. Gemeinsam konnten so schnell die richtigen Prozesse für eine erfolgreiche IT-Lösung entwickelt werden. Wir sind von dem professionellen Vorgehen und dem gemeinsam gefundenen Weg für unsere Anforderungen sehr angetan.“

Birgit Kellner-Leidl, Projektleiterin, Deutsches Elektronen-Synchrotron (DESY)