Gewinnen Sie in diesem modularen Kurs schnell Sicherheit beim professionellen Tool-Einsatz und in der Aufgabenverwaltung

Sie sind Einsteiger in Jira und suchen ein Seminar, in dem Sie schnell und sicher das Wichtigste zu diesem Tool lernen? Dann sind Sie bei dieser modularen Jira Online-Schulung genau richtig: Sparen Sie Zeit und gewinnen Sie Sicherheit – nach Modul 1 (Dauer: 4 Stunden) können Sie bereits Projekte reibungslos aufsetzen, verwalten diese und wissen, wie Sie Transparenz über den Fortschritt und planbare Ergebnisse erlangen. Modul 2 und 3 führen Sie schrittweise weiter zum Expertenstatus.

  • Auf Einsteiger zugeschnitten: Ideal für Einsteiger in Atlassian Jira (Version: Cloud Server), die sich modular weiterbilden wollen.
  • Nur Wissen, das Ihnen in der Praxis weiterhilft: Kompakte halbtägige, aufeinander aufbauende Kursblöcke bei erfahrenen Experten mit Übungen und Fallbeispielen. So lernen Sie Projekte in Jira von Anfang an richtig aufzusetzen.
  • Nachhaltig zu mehr Überblick im Projekt: Die wichtigsten Jira-Grundlagen der Projektplanung (mit und ohne agile Ansätze) helfen Ihnen auf dem Weg zu einer professionelleren Arbeitsorganisation mit Hand und Fuß.
  • Individuelle Betreuung: Die kleine Gruppe, erfahrene Trainer und der strukturierte Seminaraufbau lassen genug Zeit für Ihre Fragen.

Jetzt Seminartermine sehen



PDUs für Teilnehmer mit PMP®-Zertifikat

Weil TPG The Project Group als eines der wenigen Unternehmen im deutschsprachigen Raum den Authorized Training Partner (ATP®) Status des Project Management Institutes (PMI®) besitzt, erhalten Sie 4 PDUs für jedes Modul.


Modul 1: Jira für Einsteiger – der Grundlagenkurs

Inhalte im Detail

Dieser Kurs ist gedacht für Personen, die noch keinerlei Erfahrung mit Atlassian Jira haben. Das lernen Sie in diesem Online-Seminar:

  • Überblick: Projekte, Issues, Workflows
  • Kurzüberblick agile Boards und Epics (vertieft im Fortgeschrittenenkurs)
  • Issue-Typen und -Inhalte, Hierarchie in Jira
  • Issues durch den Workflow bewegen und verlinken
  • Einfache Suchfunktionen
  • Dashboards
  • Confluence-Verbindung

Das können Sie hinterher

  • Sie wissen, wie Projekte, Epics, Issues und Sub-Tasks miteinander zusammenhängen.
  • Sie können die Suchfunktion nutzen.
  • Sie wissen, was Workflows in Jira sind und können den Status von Einträgen aktualisieren.
  • Sie können all diese Informationen auch auf agilen Boards abrufen und nutzen.
  • Sie wissen, wie Sie sich mithilfe von Dashboards einen schnellen Überblick über den Arbeitsstatus Ihres Teams verschaffen.

Modul 2: Jira für Fortgeschrittene – der Vertiefungskurs

Inhalte im Detail

Dieses Seminar ist gedacht für Personen, die am Jira Grundlagenkurs teilgenommen haben und ihr Wissen weiter vertiefen wollen. Das lernen Sie in diesem Online-Seminar:

  • Unterschied zwischen traditionellerem Projektmanagement und agilen Prozessen
  • Wie funktioniert Planung mit Kanban und wie mit Scrum?
  • Issues für die Organisation der Arbeit agiler Teams, etwa mithilfe von Sprints
  • Tracking und Reporting, Dashboard-Export von Diagrammen

Das können Sie hinterher

  • Sie gewinnen Einblicke in die toolbezogenen Unterschiede und Bedarfe klassisch gegenüber agil planender Teams.
  • Sie lernen agile Boards (Kanban und Scrum) genauer kennen sowie die Besonderheiten von Epics, Issues und Sub-Tasks in diesem Zusammenhang.
  • Sie wissen, wie man Sprints in Jira plant und ausführt.
  • Sie können eigene Dashboards mit anderen teilen und mit Auswertungen befüllen.

Modul 3: Jira für Projekteinrichtende – der Expertenkurs

Inhalte im Detail

Dieses Seminar ist für Personen, die beim Jira Grundlagen- und Vertiefungskurs dabei waren. Wenn Sie Ihr Wissen zum sauberen Aufsetzen ihrer einzelnen Projekte und Boards in Jira noch weiter vertiefen wollen, dann sind Sie hier richtig. Achtung: dieses Modul ist NICHT für Jira-Administratoren, die das Jira-System technisch als Ganzes aufsetzen wollen.

Das lernen Sie in diesem Online-Seminar:

  • Überblick: Projektkonfiguration in Jira
  • Projekt-Komponenten, Versionen
  • Board-Konfiguration: Swimlanes, Filter, WIP-Limits
  • Einige erweiterte Möglichkeiten der Jira-/Confluence-Integration

Das können Sie hinterher

  • Sie verstehen die Unterschiede der Jira-Systemadministration und Projektkonfiguration.
  • Sie verstehen die Unterschiede der Möglichkeiten bei Team-managed und Company-managed Projekten (in Jira Cloud).
  • Sie haben Einblicke, wie Sie Projekte in Jira Ihren Bedürfnissen entsprechend konfigurieren können.
  • Sie können agile Boards konfigurieren und Swimlanes und Filter setzen.
  • Sie haben fortgeschrittenere Suchbefehle kennengelernt.

Investition / Preise

Pro Kurs-Modul investieren Sie

Jira für Einsteiger: 249,- EUR zzgl. MwSt.
Jira für Fortgeschrittene: 249,- EUR zzgl. MwSt.
Jira für Projekteinrichtende: 349,- EUR zzgl. MwSt.

Dies sind Einführungspreise für dieses neue Seminar.

Jetzt Seminartermine ansehen

Falls Sie noch Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf:

Übrigens: Dieses Seminar bieten wir auch als individuelles Online-Seminar oder Firmenseminar in Ihren Räumen an. Rufen Sie uns an für Details.

    Organisatorische Details

    Zielgruppe: Projektleiter, Projektassistenten, Teilprojektleiter, Teamleiter, Teammitglieder

    Teilnehmerzahl: Garantierte Durchführung schon ab 3 Teilnehmern, kleine Gruppe für beste individuelle Lernfortschritte

    Voraussetzungen: Bei Modul 1 kein Vorwissen nötig. Die Module 2 und 3 bauen jeweils auf die vorherigen auf – sie sollten andernfalls nur mit entsprechend vorhandenen Vorkenntnissen besucht werden

    Dauer: Halbtägige Module á 4 Stunden

    Seminarzeiten: 9:00 - 13:00 Uhr, wenn nicht vorab anders vereinbart

    Trainerin/Trainer: Antje Lehmann-Benz, PMP, PMI-ACP, PSM oder Patric Eid, PSM, CSCM

    Online-Seminare: Plattform: Microsoft Teams, Jira Trainingsinstanz vorhanden

    Hygienekonzept: Sicherheit bei Präsenzseminaren


    Dieses Seminar buchen ohne Risiko – TPG Seminar-Garantie

    Nicht zufrieden? Geld zurück! Sollten Sie während dieses Seminars mit dem Ablauf und/oder den Inhalten nicht zufrieden sein, dann sagen Sie dies der Trainerin / dem Trainer bitte bis spätestens zur Hälfte der Seminarlaufzeit. Dann können Sie das Seminar verlassen und erhalten in dem Fall Ihre Seminargebühr vollständig zurückerstattet. Einzige Bedingung: Sie sagen uns, was wir Ihrer Meinung nach noch besser machen sollten.

    Termin auswählen und Seminar buchen!

    Seminar / Schulung

    Jira Online-Seminar Module 

    Module 1 (Einsteiger), 2 (Fortgeschrittene), 3 (Projekteinrichtende)

    Dauer: 4 Stunden je Modul, vormittags

    € 249,- (Modul 1/2), € 349,- (Modul 3) zzgl. MwSt.

    * Dieser Termin findet auf jeden Fall statt. Nur noch Restplätze verfügbar.

    Termine

    27.10.2021 * Modul 1 (online)

    28.10.2021 * Modul 2 (online)

    29.10.2021 * Modul 3 (online)

    25.01.2022 Modul 1 (online)

    26.01.2022 Modul 2 (online)

    27.01.2022 Modul 3 (online)

    22.02.2022 Modul 1 (online)

    23.02.2022 Modul 2 (online)

    24.02.2022 Modul 3 (online)

    15.03.2022 Modul 1 (online)

    16.03.2022 Modul 2 (online)

    17.03.2022 Modul 3 (online)

    26.04.2022 Modul 1 (online)

    27.04.2022 Modul 2 (online)

    28.04.2022 Modul 3 (online)


    Antje Lehmann-Benz, PMP, ATP Instructor, PMI-ACP, PSM
    Expertin / Trainerin für agile Methoden

    Antje Lehmann-Benz ist Trainerin für Projektmanagement mit besonderem Schwerpunkt auf agilen Themen wie Scrum, PMI-ACP® und Software wie Atlassian Jira. Neben der Vermittlung von Frameworks und theoretischen Inhalten hat sie Erfahrung in der Anwendung von Agile Games und praktischen Übungen zur Vertiefung der gelernten Inhalte.

    Sie verfügt über viele Jahre Trainingserfahrung und hat mehr als 12 Jahre aktive Erfahrung im Projektumfeld, auch in agilen Umgebungen bei Großunternehmen wie Infineon und Bosch.

    Patric Eid, PSM, CSCM, Experte und Trainer für Projektmanagement und agile Methoden

    Patric Eid hat als Diplom-Informatiker (FH) und Software-Entwickler einen fundierten IT-Background. Als selbstständiger Berater mit Professional Scrum Master I und Certified Scrum Change Manager Zertifikaten übernimmt er seit 2010 Projektrollen wie Scrum Master, Product Owner oder Projektleiter. Zudem unterstützt er Projektleiter und Product Owner als Agile Coach 1:1. Seit 2013 ist Patric Eid Trainer für Projektmanagement und Anforderungsmanagement. Die Schwerpunkte liegen dabei auf agilen Arbeitsweisen und Scrum im Speziellen sowie in der Kombination von klassischen Projektmanagement-Vorgehen mit agilen Methoden. Anwender-Trainings wie z.B. Jira, Confluence und andere PM-Tools runden sein Profil ab. Einen sehr hohen Praxisbezug haben seine Seminare aufgrund der umfangreichen praktischen Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und Projektrollen.

     

    Geballte Kompetenz für die Steigerung Ihres Marktwerts

    TPG The Project Group ist ein seit über 20 Jahren international tätiges Unternehmen von Projektmanagement-Experten. Aus allen Branchen begleiten wir Kunden auf dem Weg in die Digitalisierung und zu einem höheren PM-Reifegrad. Schwerpunkte sind die Beratung zu Methoden, Prozessen und Tools für agiles, klassisches und hybrides Arbeiten sowie deren Umsetzung mit verschiedenen Technologien. 

    TPG Seminare bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr eigenes praxisbezogenes Know-How in kurzer Zeit deutlich zu verbessern. Profitieren Sie vom Wissen der TPG Experten und steigern Sie so Ihren Marktwert.

    Erfahrungen & Bewertungen zu TPG The Project Group

    Einige Internationale TPG Kunden

    • Airbus (DE, FR)
    • BAE Systems (UK)
    • Bosch BSH (DE)
    • Comer Industries (IT)
    • C. Paulista De Força E Luz (BR)
    • DESY (DE)
    • Dimension Data (ZA)
    • Dürr (DE)
    • ELM (SA)
    • E.ON (DE)
    • Grupo Leao (BR)
    • Harman International (DE, US)
    • Helsinki City Transport (FI)
    • Hydro Quebec (CA)
    • Irish Rail (IE)
    • Karl Storz (DE)
    • Kemira (FI)
    • KFW (DE)
    • Lonza (UK)
    • Lürrsen Werft (DE)
    • NATS (UK)
    • QinetiQ (UK)
    • Rentschler Biotechnologie (DE)
    • Rheinmetall (CH, DE, AT, CA)
    • Siemens Energy (DE)
    • Siemens Mobility (CH)
    • Stora Enso (FI)
    • Swisscom (CH)
    • Tecnisa (BR)
    • Tyco Electronics (US)
    • Vaillant Group (DE)
    • Vorwerk (DE)
    • Votorantim (BR)