Die richtige Vorbereitung auf die CAPM Certification für Neulinge im Projektmanagement

Sie haben Projektmanagement als Ihre berufliche Zukunft ausgewählt, hatten aber noch nicht die Gelegenheit, umfassende Erfahrung zu sammeln? Oder als Unternehmen möchten Sie ihre Berufseinsteiger im Projektmanagement gleich aufs richtige Gleis bringen? Dann sind Sie beim Vorbereitungsseminar zum CAPM® (Certified Associate in Project Management) von TPG The Project Group richtig.

Die CAPM Certification ist das Einsteigerzertifikat des PMI® (Project Management Institute) für angehende Projektmanagerinnen und Projektmanager. Dieses CAPM Zertifikat signalisiert Interesse am Projektmanagement als Karrierepfad und grundlegende Kenntnisse in der Disziplin. Es eignet sich für Personen, die noch nicht über die praktische Erfahrung für den PMP® (Project Management Professional) verfügen, aber mit einer anerkannten Anfangs-Zertifizierung ihre Karriere in Schwung bringen möchten.

Warum CAPM und was sind Aufgaben?

Im Projektgeschäft helfen CAPM zertifizierte Mitarbeitende – gemeinsam mit den erfahreneren Kolleginnen und Kollegen mit PMP Zertifizierung – im Wettbewerb um attraktive Kundenprojekte zu punkten und die professionelle Wahrnehmung des Unternehmens zu steigern.

CAPM steht für „Certified Associate in Project Management“, also eine:n zertifizierte:n Projektassistent:in. Typische Aufgaben für eine CAPM zertifizierte Person sind:

  • Unterstützung von Projektleitenden als Mitglied eines Projektmanagement-Teams,
  • Übernahme von Teilverantwortung in einem Projekt und
  • Entlastung von Projektmanager:innen durch Übernahme von Routineaufgaben z.B. laufendes Reporting.

Was sind die CAPM Voraussetzungen für das Zertifikat?

Als Voraussetzung für die Prüfungszulassung nennt das PMI das „Highschool Diploma“, das ungefähr mit der Fachhochschulreife (Deutschland und Österreich) bzw. der Berufsmaturität (Schweiz) gleichgesetzt wird.

Außerdem fordert PMI ein Vorbereitungsseminar mit mindestens 23 Stunden Dauer.

Für CAPM-Kandidaten gibt es zwei Optionen:

  • Option 1: Durchführung eines speziellen 23-stündigen CAPM Vorbereitungsseminars. TPG bietet dies als Firmenseminar für Unternehmen an. Es empfiehlt sich ab 3 Teilnehmenden.
  • Option 2: Teilnahme an einer 35-stündigen PMP Schulung zur PMP Prüfungsvorbereitung. Die PMP Vorbereitung beinhaltet den Stoff für die CAPM Zertifizierung. TPG The Project Group bietet PMP Vorbereitungsseminare als Inhouse-Seminare für Unternehmen und als öffentliche Seminare an. Ein Vorteil dieser Lösung ist, dass die Teilnehmenden schon darauf vorbereitet werden, später den „Upgrade“ zur PMP Zertifizierung zu machen, wenn sie die Voraussetzungen dafür erfüllen.

Termine PMP Seminar


Erneuerung der CAPM Prüfung

Im Frühjahr 2023 wird die CAPM Prüfung seitens des PMI erneuert. Unser Trainer Oliver F. Lehmann, PMP, hat am Pilot-Programm für diese Erneuerung als Experte teilgenommen. Ein genauer Termin für diese Erneuerung ist seitens PMI noch nicht genannt worden. TPG The Project Group wird rechtzeitig vor der Erneuerung die Seminarinhalte anpassen.

Vorteile der PMI Zertifizierungen

Wenn Sie Mitglied der schnell wachsenden Gruppe von Expertinnen und Experten für Projektmanagement nach PMI werden, dann haben Sie u.a. folgende Vorteile:

  • internationale Anerkennung als Expertin / Experte für Projektmanagement
  • Know-how weltweit anerkannter Methoden und Begriffe im Projektmanagement
  • Anerkennung persönlicher Fortbildung (gem. Professional Development Program)
  • langfristig verbesserte Karrierechancen
  • ein um ca. 10 % höheres Einkommen durch die PMP-Zertifizierung.

Über 1.000.000 PMP Zertifizierte weltweit

Seit 1998 stieg die Anzahl der PMP Zertifizierten fortwährend an. Ende 2019 wurde die „magische Grenze“ von weltweit 1.000.000 PMP zertifizierten Projektleiterinnen und Projektleiter überschritten.

Im Raum EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) hat Deutschland die meisten PMP zertifizierten Personen. Deutschland befindet sich zudem schon viele Jahre unter den Top 10 der Länder mit den meisten PMP Zertifizierten.

Mittlerweile gibt es im DACH-Raum über 20.000 Personen mit Zertifizierung (Stand: Ende 2019): Sie profitieren von einheitlicher Fachsprache und einheitlichem methodischem Verständnis.
 

Internationale Ausrichtung

Die zahlenmäßig führenden Nationen bei den PMPs sind USA, China, Kanada, Indien, Japan und Brasilien. Wer mit Unternehmen aus diesen Regionen Projekte durchführt, bekommt durch die Zertifizierungsvorbereitung eine gute Basis für bessere Kommunikation. Zudem ergibt sich ein gemeinsames Verständnis dafür, wie Projekte gemanagt werden.

Was ist das Project Management Institute (PMI)?

Die Vision des PMI ist es, Menschen und Organisationen zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit maßgeblich zu erhöhen und durch Projektmanagement-Verständnis und gelebte Prinzipien sinnvolle Ziele zu erreichen.

Schwerpunkte der Arbeit von PMI liegen in der Entwicklung von weltweiten Normen für die Anwendung von Projektmanagement und eines umfangreichen Zertifizierungsprogramms. Wichtige Bereiche sind auch Forschung, Publikation, Ausbildung und Training.

PMI Mitglieder sind Personen, die Projektmanagement in verschiedenen Branchen lernen und anwenden. Darunter fallen Raumfahrt, Kraftfahrzeugbau, Businessmanagement, Konstruktion, Maschinenbau, Finanzwirtschaft, IT / EDV, Pharmazie und Telekommunikation.

PMP Seminartermine Präsenz und Online

Seminar / Schulung

PMP Präsenz-Seminar 

Trainer: Oliver F. Lehmann, PMP
Mit Fokus auf die jeweils gültige Version des PMBOK® Guide

Dauer: 5 volle Tage

€ 2.350,- zzgl. MwSt.

Termine

Mo 06.02. - Fr 10.02.2023 in München

Mo 22.05. - Fr 26.05.2023 in München

Mo 07.08. - Fr 11.08.2023 in München

Mo 20.11. - Fr 24.11.2023 in München

Seminar / Schulung

PMP Online-Seminar 

Trainer: Oliver F. Lehmann, PMP
Mit Fokus auf die jeweils gültige Version des PMBOK® Guide

Dauer: 5 volle Tage

€ 2.350,- zzgl. MwSt.

Termine

Mo 06.02. - Fr 10.02.2023 Online

Mo 22.05. - Fr 26.05.2023 Online

Mo 07.08. - Fr 11.08.2023 Online

Mo 20.11. - Fr 24.11.2023 Online

Oliver F. Lehmann, PMP, ATP Instructor, Experte & Trainer für PMI Methodik

Oliver F. Lehmann, PMP, ist seit vielen Jahren unser Trainer für die PMP Prüfungsvorbereitung. PMI Mitglieder kennen ihn durch seine Arbeit im Vorstand des PMI Southern Germany Chapters e.V. und als Troubled Projects Analyst für die PMI Mitgliederzeitschrift PM NETWORK.

Nach 14 Jahren Projekterfahrung im Bereich Prozess- und Projektsteuerungstechnik für Automotive und OEMs begann er 1995 als Trainer zu arbeiten. Außer durch das amerikanische PMI wurde er auch von CompTIA und von Microsoft zertifiziert. Er hat hervorragende Kundenreferenzen aus Trainings- und Qualifizierungsprojekten, darunter Daimler, IBM, SAP, Siemens und T-Systems. Oliver Lehmann hat seit seiner PMP Zertifizierung im Jahr 1991 weit über 1.000 Seminarteilnehmer zum erfolgreichen PMP Examen geführt; die Examens-Erfolgsquote seiner Teilnehmer liegt bei über 98%.

Er unterstützt die Teilnehmer auch nach dem Seminar und beantwortet Fragen, die sich den Teilnehmern während des Anmelde-, Vorbereitungs- und Prüfungsprozesses stellen. Zu vielen Teilnehmern, die er auf dem Weg zum PMP begleitet hat, hält er seit Jahren weiter Kontakt.

Außerdem ist Oliver F. Lehmann ein weltweit angesehener Experte im Bereich Management von Projektgeschäft. Er zeigt gerne auf, wie man die Zertifizierung als Türöffner für profitablere Kundenprojekte verwendet.

> LinkedIn Profil
> Xing Profil

----------------
“PMI”, “PMP”, “CAPM”, “PMBOK”, and "PMI-ACP" are registered marks of Project Management Institute, Inc.