Zielgruppe

Gewinnen Sie schnell Sicherheit beim professionellen Tool-Einsatz

Sie sind Einsteigerin oder Einsteiger in Jira und wollen schnell und sicher das Wichtigste zu diesem Tool lernen? In dieser modularen Jira Online-Schulung sind Sie dann genau richtig: Sparen Sie Zeit und gewinnen Sie Sicherheit – Nach Modul 1 haben Sie bereits einen Überblick über die grundlegenden Funktionen und ein Verständnis dafür, wie Projekte in Jira aufgebaut sind. Modul 2 und 3 führen Sie schrittweise weiter zu einer professionellen Jira-Projektverwaltung und zu mehr Wissen darüber, wie Sie Transparenz über den Fortschritt und planbare Ergebnisse erlangen. Zudem erhalten Sie Einblicke in die Möglichkeiten zur Verbindung von Jira und Confluence.

Zielgruppe: Projektleitende, Projektassistenz, Teilprojektleitende, Teamleitende, Teammitglieder

Was ist besonders an diesen Seminaren?

  • Auf Einsteiger zugeschnitten: Ideal für Neulinge in Atlassian Jira (Version: Cloud Server), die sich modular weiterbilden wollen.
  • Nur Wissen, das Ihnen in der Praxis weiterhilft: Kompakte halbtägige, aufeinander aufbauende Kursblöcke mit Übungen und Fallbeispielen. So lernen Sie Projekte in Jira von Anfang an richtig aufzusetzen.
  • Nachhaltig zu mehr Überblick im Projekt: Die wichtigsten Jira-Grundlagen der Projektplanung (mit und ohne agile Ansätze) helfen Ihnen auf dem Weg zur professionellen Arbeitsorganisation mit Hand und Fuß.
  • Wissensaufbau ohne Reibungsverluste: Kleine Gruppe, erfahrene Trainer, strukturierter Seminaraufbau und genug Zeit für Ihre Fragen – das garantiert Ihnen ein effektives Lernen für Ihren Erfolg.

Jetzt Seminartermine sehen


3 x 4 PDUs für Teilnehmende mit PMP-Zertifikat

Mit dem Teilnahmenachweis dieser Seminarmodule können Sie jeweils sehr einfach 4 PDUs für Ihre Rezertifizierung als PMP® beim PMI® beantragen.
Hier finden Sie eine PDU-Übersicht aller TPG Seminare.


Modularer Aufbau vom Beginner- bis zum Expert-Status

Diese Jira Online-Seminare bestehen aus 3 Modulen, die aufeinander aufbauen:

Inhalte im Detail

Dieser Kurs ist gedacht für Personen, die noch keinerlei Erfahrung mit Atlassian Jira haben. Das lernen Sie in diesem Online-Seminar:

  • Überblick: Projekte, Issues, Workflows
  • Kurzüberblick agile Boards und Epics (vertieft im Fortgeschrittenenkurs)
  • Issue-Typen und -Inhalte, Hierarchie in Jira
  • Issues durch den Workflow bewegen und verlinken
  • Einfache Suchfunktionen
  • Dashboards
  • Confluence-Verbindung

Das können Sie hinterher

  • Sie wissen, wie Projekte, Epics, Issues und Sub-Tasks miteinander zusammenhängen.
  • Sie können die Suchfunktion nutzen.
  • Sie wissen, was Workflows in Jira sind und können den Status von Einträgen aktualisieren.
  • Sie können all diese Informationen auch auf agilen Boards abrufen und nutzen.
  • Sie wissen, wie Sie sich mithilfe von Dashboards einen schnellen Überblick über den Arbeitsstatus Ihres Teams verschaffen.
  • Sie kennen Verbindungsmöglichkeiten zwischen Jira und Confluence als Dokumentationstool für Projektteams sowie die Integration beider Tools.

Modul 2: Jira Advanced – der Vertiefungskurs

Eine direkte Buchung von Modul 2 ist gut möglich, wenn Sie die folgenden Aufgaben lösen können:

  • Erstellen Sie ein Issue mit einem Summary und einer Beschreibung, ändern Sie dann nachträglich die Beschreibung und erwähnen Sie einen anderen User in einem Kommentar.
  • Suchen Sie mithilfe der einfachen Issue-Suche (Dropdowns) nach von einem bestimmten User erstellten Issues in einem bestimmten Projekt und speichern Sie die Suche als Filter.
  • Richten Sie ein Dashboard ein, in dem Sie für ein konkretes Projekt sehen können, wie viele Issues in einem bestimmten Zeitraum darin erstellt und wie viele davon erledigt wurden.

Falls Sie das Gefühl haben, zwei oder drei dieser Aufgaben nicht umsetzen zu können, ist unsere Empfehlung, dass Sie zuerst Modul 1 besuchen.

Inhalte im Detail

Dieses Seminar ist gedacht für Personen, die am Jira Grundlagenkurs teilgenommen haben und ihr Wissen weiter vertiefen wollen. Das lernen Sie in diesem Online-Seminar:

  • Unterschied zwischen traditionellerem Projektmanagement und agilen Prozessen
  • Wie funktioniert Planung mit Kanban und wie mit Scrum?
  • Issues für die Organisation der Arbeit agiler Teams, etwa mithilfe von Sprints
  • Tracking und Reporting, Dashboard-Export von Diagrammen
  • Erweiterte Möglichkeiten der Integration von Jira und Confluence sowie der Erstellung von Projektseiten in Confluence

Das können Sie hinterher

  • Sie gewinnen Einblicke in die toolbezogenen Unterschiede und Bedarfe klassisch gegenüber agil planender Teams.
  • Sie lernen agile Boards (Kanban und Scrum) genauer kennen sowie die Besonderheiten von Epics, Issues und Sub-Tasks in diesem Zusammenhang.
  • Sie wissen, wie man Sprints in Jira plant und ausführt.
  • Sie können eigene Dashboards mit anderen teilen und mit Auswertungen befüllen.
  • Sie haben fortgeschrittenere Suchbefehle kennengelernt.

Modul 3: Jira Experts – für Projekteinrichtende

Eine direkte Buchung von Modul 3 ist gut möglich, wenn Sie die folgenden Aufgaben lösen können:

  • Verändern Sie die Beschreibung von mehreren Issues gleichzeitig und verschieben Sie sie gesammelt in ein anderes Projekt.
  • Speichen Sie einen JQL-Suchfilter, der von einem bestimmten User erstellte Issues in einem bestimmten Projekt und Zeitraum ausgibt, auf einem Dashboard und lassen Sie sich die Ergebnisse als Tortendiagramm nach Status der Issues anzeigen. Teilen Sie das Dashboard mit anderen und den Filter ebenfalls, so dass andere alles auf den Dashboard sehen können.
  • Lassen Sie sich verschiedene Issue-Reports in einem Scrum- und in einem Kanbanprojekt anzeigen.

Falls Sie das Gefühl haben, zwei oder drei dieser Aufgaben nicht umsetzen zu können, ist unsere Empfehlung, dass Sie zuerst die zu Ihnen passenden vorherigen Module besuchen.

Inhalte im Detail

Dieses Seminar ist für Personen, die beim Jira Grundlagen- und Vertiefungskurs dabei waren. Wenn Sie Ihr Wissen zum sauberen Aufsetzen ihrer einzelnen Projekte und Boards in Jira noch weiter vertiefen wollen, dann sind Sie hier richtig. Achtung: dieses Modul ist NICHT für Jira-Administratorinnen / Administratoren, die das Jira-System technisch als Ganzes aufsetzen wollen.

Das lernen Sie in diesem Online-Seminar:

  • Überblick: Projektkonfiguration in Jira
  • Projekt-Komponenten, Versionen
  • Board-Konfiguration: Swimlanes, Filter, WIP-Limits
  • Einige erweiterte Möglichkeiten der Jira-/Confluence-Integration
  • Kurzüberblick über Confluence-Bereichsadministration

Das können Sie hinterher

  • Sie nutzen die Konfigurationsmöglichkeiten als Projektadministrator:in, auch in Abgrenzung zur Jira-Systemadministration (die in diesem Seminar nicht näher behandelt wird).
  • Sie verstehen die Unterschiede der Möglichkeiten bei Team-managed und Company-managed Projekten (in Jira Cloud).
  • Sie haben Einblicke, wie Sie Projekte in Jira Ihren Bedürfnissen entsprechend konfigurieren können.
  • Sie können agile Boards konfigurieren und Swimlanes und Filter setzen.

Praxisstarke Trainer für Ihren sicheren Jira Seminarerfolg

Antje Lehmann-Benz, PMP, ATP Instructor, PMI-ACP, PSM, Expertin / Trainerin für agile Methoden

Antje Lehmann-Benz ist Trainerin für Projektmanagement mit besonderem Schwerpunkt auf agilen Themen wie Scrum, PMI-ACP® und Software wie Atlassian Jira. Neben der Vermittlung von Frameworks und theoretischen Inhalten hat sie Erfahrung in der Anwendung von Agile Games und praktischen Übungen zur Vertiefung der gelernten Inhalte.

Sie verfügt über viele Jahre Trainingserfahrung und hat mehr als 12 Jahre aktive Erfahrung im Projektumfeld, auch in agilen Umgebungen bei Großunternehmen wie Infineon und Bosch.

 

Patric Eid, PSM, CSCM, Experte und Trainer für PM und agile Methoden

Patric Eid hat als Diplom-Informatiker (FH) und Software-Entwickler einen fundierten IT-Background. Als selbstständiger Berater mit Professional Scrum Master I und Certified Scrum Change Manager Zertifikaten übernimmt er seit 2010 Projektrollen wie Scrum Master, Product Owner oder Projektleiter. Zudem unterstützt er Projektleiter und Product Owner als Agile Coach 1:1. Seit 2013 ist Patric Eid Trainer für Projektmanagement und Anforderungsmanagement. Die Schwerpunkte liegen dabei auf agilen Arbeitsweisen und Scrum im Speziellen sowie in der Kombination von klassischen Projektmanagement-Vorgehen mit agilen Methoden. Anwender-Trainings wie z.B. Jira, Confluence und andere PM-Tools runden sein Profil ab. Einen sehr hohen Praxisbezug haben seine Seminare aufgrund der umfangreichen praktischen Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen und Projektrollen.


Organisatorische Details zur Jira Schulung 

Zielgruppe: Projektleitende, Projektassistenz, Teilprojektleitende, Teamleitende, Teammitglieder

Anzahl Teilnehmende: Garantierte Durchführung schon ab 3 Teilnehmenden, überschaubare Gruppe für beste individuelle Lernfortschritte

Voraussetzungen: Bei Modul 1 kein Vorwissen nötig. Die Module 2 und 3 bauen jeweils auf den vorherigen auf – sie sollten andernfalls nur mit entsprechend vorhandenen Vorkenntnissen besucht werden

Dauer: Halbtägige Module á 4 Stunden

Seminarzeiten: 9:00 - 13:00 Uhr, wenn nicht vorab anders vereinbart

Trainerin/Trainer: Antje Lehmann-Benz, PMP, PMI-ACP, PSM oder Patric Eid, PSM, CSCM

Online-Seminare: Plattform: Microsoft Teams, Jira Trainingsinstanz vorhanden


Die Preise für unsere Jira Module

Pro Kurs-Modul investieren Sie

Jira Modul 1: 349,- EUR zzgl. MwSt.
Jira Modul 2: 349,- EUR zzgl. MwSt.
Jira Modul 3: 349,- EUR zzgl. MwSt.

Modul 1+2+3: 990,- EUR zzgl. MwSt.
Wichtig:
Wenn Sie alle 3 Module buchen, dann passen wir die Rechnung manuell auf den Vorzugspreis an. Eine Buchung aller drei Module am Stück ist Bedingung für den Rabatt. Nach der Rechnungserstellung sind einzelne Module nicht mehr stornierbar (es erfolgt dann keine Erstattung).

Seminartermine & Buchung


Frequently Asked Questions zu TPG Seminaren

Welche(s) Jira Seminar-Modul(e) ist/sind passend für mich?

Der Besuch von Modul 1 ist richtig für Sie, wenn:

  • Sie bisher noch nicht oder nur wenig mit Jira gearbeitet haben
  • Sie noch nicht oder nur wenig mit Issues (dt.: Vorgängen) in Jira-Projekten gearbeitet haben
  • Sie das Gefühl haben, die grundlegenden Zusammenhänge in Jira noch nicht genau zu kennen

Eine direkte Buchung von Modul 2 ist gut möglich, wenn Sie die folgenden Aufgaben lösen können:

  • Erstellen Sie ein Issue mit einem Summary und einer Beschreibung, ändern Sie dann nachträglich die Beschreibung und erwähnen Sie einen anderen User in einem Kommentar
  • Suchen Sie mithilfe der einfachen Issue-Suche (Dropdowns) nach von einem bestimmten User erstellten Issues in einem bestimmten Projekt und speichern Sie die Suche als Filter
  • Richten Sie ein Dashboard ein, in dem Sie für ein konkretes Projekt sehen können, wie viele Issues in einem bestimmten Zeitraum darin erstellt und wie viele davon erledigt wurden

Falls Sie das Gefühl haben, zwei oder drei dieser Aufgaben nicht umsetzen zu können, ist unsere Empfehlung, dass Sie zuerst Modul 1 besuchen.

Eine direkte Buchung von Modul 3 ist gut möglich, wenn Sie die folgenden Aufgaben lösen können:

  • Verändern Sie die Beschreibung von mehreren Issues gleichzeitig und verschieben Sie sie gesammelt in ein anderes Projekt
  • Speichen Sie einen JQL-Suchfilter, der von einem bestimmten User erstellte Issues in einem bestimmten Projekt und Zeitraum ausgibt, auf einem Dashboard und lassen Sie sich die Ergebnisse als Tortendiagramm nach Status der Issues anzeigen. Teilen Sie das Dashboard mit anderen und den Filter ebenfalls, so dass andere alles auf den Dashboard sehen können.
  • Lassen Sie sich verschiedene Issue-Reports in einem Scrum- und in einem Kanbanprojekt anzeigen

Falls Sie das Gefühl haben, zwei oder drei dieser Aufgaben nicht umsetzen zu können, ist unsere Empfehlung, dass Sie zuerst die zu Ihnen passenden vorherigen Module besuchen.

Wieviel PDUs in welchen Bereichen erhalte ich bei Teilnahme an einem TPG Seminar?

Eine Übersicht der TPG Seminare mit deren anrechenbaren Professional Development Units (PDUs), aufgeteilt in die drei Bereiche „Business Acumen“, „Power Skills“ und „Ways of Working“, finden Sie hier: PDU Übersicht zu TPG Seminaren.
 

Wo kann ich parken bei Teilnahme an einem Seminar in München?

Bei Anreise mit dem Auto beachten Sie bitte, dass es wenige, kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in den umliegenden Straßen gibt. Den Parkschein können Sie analog am Automaten oder digital per App HandyParken München Home (handyparken-muenchen.de) lösen. Bitte geben Sie uns Bescheid, sollte sich Ihre Anreise verzögern.

Sie erreichen uns problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:  U2 Hohenzollernplatz + Fußweg ca. 5 Min. , U3 Bonner Platz + Fußweg ca. 10 Min.


Seminare buchen ohne Risiko – TPG Seminar-Garantie

Nicht zufrieden? Geld zurück! Sollten Sie während dieses Seminars mit dem Ablauf und/oder den Inhalten nicht zufrieden sein, dann sagen Sie dies der Trainerin / dem Trainer bitte bis spätestens zur Hälfte der Seminarlaufzeit. Dann können Sie das Seminar verlassen und erhalten in dem Fall Ihre Seminargebühr vollständig zurückerstattet. Einzige Bedingung: Sie sagen uns, was wir Ihrer Meinung nach noch besser machen sollten.

Buchen Sie hier Einzeltermine für Modul 1 bis 3 oder alle drei als Bundle zum Sonderpreis.

Termin auswählen und Seminar buchen!

Seminar / Schulung

Jira Online-Seminar Modul 1 

Modul 1: Der Grundlagenkurs für Einsteiger:innen

Dauer: 4 Stunden, vormittags

€ 349,- zzgl. MwSt.

Termine

10.09.2024 Online

03.12.2024 Online

Seminar / Schulung

Jira Online-Seminar Modul 2 

Modul 2: Der Kurs für Fortgeschrittene

Dauer: 4 Stunden, vormittags

€ 349,- zzgl. MwSt.

Termine

11.09.2024 Online

04.12.2024 Online

Seminar / Schulung

Jira Online-Seminar Modul 3 

Modul 3: Der Kurs für die Rolle der Jira Projekteinrichtenden

Dauer: 4 Stunden, vormittags

€ 349,- zzgl. MwSt.

Termine

12.09.2024 Online

05.12.2024 Online

Seminar / Schulung

Jira Online-Seminar Bundle 1-3 

Bundle Modul 1-3: Lernen Sie alles hintereinander – vom Einsteigerniveau über Fortgeschrittene bis Projekteinrichtende

Dauer: 3x4 Stunden, vormittags

€ 990,- zzgl. MwSt.

Termine

Di 10.09. - Do 12.09.2024 Online

Di 03.12. - Do 05.12.2024 Online


Fragen oder Interesse an einem Firmenseminar?

Falls Sie noch Fragen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf:


Geballte Kompetenz für die Steigerung Ihres Marktwerts

The Project Group ist ein seit über 25 Jahren international tätiges Unternehmen von Projektmanagement-Experten. Aus allen Branchen begleiten wir Kunden auf dem Weg in die Digitalisierung und zu einem höheren PM-Reifegrad. Schwerpunkte sind die Beratung zu Methoden, Prozessen und Tools für agiles, klassisches und hybrides Arbeiten sowie deren Umsetzung mit verschiedenen Technologien. 

TPG Seminare bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr eigenes praxisbezogenes Know-How in kurzer Zeit deutlich zu verbessern. Profitieren Sie vom Wissen der TPG Experts und steigern Sie so Ihren Marktwert!

Erfahrungen & Bewertungen zu TPG The Project Group

EINIGE INTERNATIONALE TPG KUNDEN

  • Airbus (DE, FR)
  • BAE Systems (UK)
  • BSH Hausgeräte (DE)
  • Comer Industries (IT)
  • C. P. De Força E Luz (BR)
  • DESY (DE)
  • Dimension Data (ZA)
  • Dürr (DE)
  • ELM (SA)
  • E.ON (DE)
  • Grupo Leao (BR)
  • Harman International (DE, US)
  • Helsinki City Transport (FI)
  • Hydro Quebec (CA)
  • Irish Rail (IE)
  • Karl Storz (DE)
  • Kemira (FI)
  • KFW (DE)
  • Lonza (UK)
  • Lürrsen Werft (DE)
  • NATS (UK)
  • QinetiQ (UK)
  • Rentschler Biotech. (DE)
  • Rheinmetall (CH, DE, AT, CA)
  • Siemens Energy (DE)
  • Siemens Mobility (CH)
  • Stora Enso (FI)
  • Swisscom (CH)
  • Tecnisa (BR)
  • Tyco Electronics (US)
  • Vaillant Group (DE)
  • Vorwerk (DE)
  • Votorantim (BR)

TEILNEHMER-FEEDBACKS

Gute Übersicht über die Gundfunktionen von JIRA

Sehr kompakter und praxisorientierter Aufbau.

Die drei Trainingsteile bauen gut aufeinander auf.

Ich fühle mich nach dem Seminar für meine kommenden Aufgaben mit Jira besser vorbereitet.

Guter Einstieg für Jira-Neulinge

Professionelles, übersichtliches und hilfreiches Seminar.

Vielen Dank für ein super moderiertes und strukturiertes Jira- Seminar. Sowohl die Inhalte auch die Geschwindigkeit waren genau richtig - super effizient!

Sehr gut strukturiertes Kennenlernen von Jira, um die vielfältigen Funktionen für die Organisation von Projekten zu nutzen und die Zusammenarbeit zu optimieren.

Sehr sinnvolles Seminar, wenn man mit JIRA arbeiten möchte, da von grundauf alles einmal erklärt wird und auch für Kolleg*innen, die bereits damit arbeiten, dient das Modul 1 als Wiederholung und die anderen Module evtl. zur Weiterentwicklung.

Überblick für die Möglichkeiten in Jira & Confluence bekommen

Die Schulung war sehr gut, hat viele Funktionen vorgestellt und Alternativen aufgezeigt sowie Bezüge hergestellt. Das Zeitmanagement war super, trotz der vielen Fragen, die gerne und geduldig beantwortet wurden. Danke Antje!

Inhaltlich passend und der Rahmen des Seminars war gut gewählt

Das Seminar hat mir sehr geholfen, die Struktur in unserem Jira-Board besser und vor allem korrekt aufzubauen.

Ich habe durch dieses Seminar ein paar Fragezeichen aus meinem Kopf bezüglich Jira verbannen können. Außerdem habe ich einiges über den wirklich großen Funktionsumfang lernen können.

Die von TPG gewählte Aufteilung des Seminar (3 Tage je 4 Stunden) kann sehr gut in den beruflichen Alltag integriert werden und vermittelt eine hohe Informationaustausch zum Produkt (Jira/Confluence).

Guter Rundumschlag zu Jira in kompakter Zeit!

Die Module 1 und 2: "Atlassian Jira Beginner: der Grundlagenkurs" und "Atlassian Jira Advanced: der Vertiefungskurs" sind eine sehr gute Basis für Jira Einsteiger. Sie schaffen einen guten Überblick über die wichtigsten Tools und Funktionalitäten. Jetzt fühle ich mich für die Mitarbeit im Projekt gut gerüstet.

Das Seminar hat mit einen sehr guten Überblick über die Möglichkeiten und Anpassungsoptionen im JIRA gebracht. Für meine tägliche Arbeit nehme ich viele kleine Tipps und Hinweise mit. Vielen Dank dafür!

Sehr Informativ. Kompetentes Personal. Angenehme Stimmung während der Schulung.

Man merkt, dass die Trainerin sehr gut vorbereitet war. Es wird auf alle Fragen eingegangen, egal ob die Frage im Chat gestellt wird oder man kurz unterbricht. Alles in allem eine sehr brauchbare und gute Schulung. Learning by doing festigt im Anschluss die gelehrten Inhalte.
Vielen Dank dafür.

Wieviel PDUs in welchen Bereichen erhalte ich bei Teilnahme an einem TPG Seminar?

Eine Übersicht der TPG Seminare mit deren anrechenbaren Professional Development Units (PDUs), aufgeteilt in die drei Bereiche „Business Acumen“, „Power Skills“ und „Ways of Working“, finden Sie hier: PDU Übersicht zu TPG Seminaren.
 

Wo kann ich parken bei Teilnahme an einem Seminar in München?

Bei Anreise mit dem Auto beachten Sie bitte, dass es wenige, kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in den umliegenden Straßen gibt. Den Parkschein können Sie analog am Automaten oder digital per App HandyParken München Home (handyparken-muenchen.de) lösen. Bitte geben Sie uns Bescheid, sollte sich Ihre Anreise verzögern.

Sie erreichen uns problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:  U2 Hohenzollernplatz + Fußweg ca. 5 Min. , U3 Bonner Platz + Fußweg ca. 10 Min.