Verschiedene MS Project Versionen – so klappt die Zusammenarbeit

0

+++ Wie Sie mit verschiedenen MS Project Versionen arbeiten +++ Von 2007 auf höhere Versionen und umgekehrt +++

Wenn Sie mit Microsoft Project arbeiten haben Sie sicherlich bereits schon einmal das Vergnügen gehabt und mussten mit unterschiedlichen Project Versionen arbeiten. Vielleicht arbeiten Sie mit Project 2013 oder 2016 – Ihre Kollegen oder Kunden haben aber noch Project 2007.

Die Herausforderung: Das Datenformat hat sich ab der Version Project 2010 geändert.

Hier erfahren Sie, wie Datenaustausch zwischen Project 2007 und den neueren Versionen schmerzfrei funktioniert – und Sie Project Daten ganz einfach bearbeiten oder weiterreichen können.

Grundsätzlich gilt: Sie können Dateien der früheren Versionen öffnen und bearbeiten.

Verschiedene MS Project Versionen 1

Szenario 1: Sie erhalten Project 2007 Dateien

Sie sehen an dem Dateinamen keinen Unterscheid, wenn Sie eine Datei aus Project 2007 erhalten: Die Dateinamenerweiterung ist nach wie vor .mpp.

Die 2007-Datei wird im „Kompatibilitätsmodus“ geöffnet (ersichtlich in der Titelleiste der im Project geöffneten Datei). Einige Features wie beispielsweise Vorgänge deaktivieren, Manueller Planungsmodus und die Zeitachse stehen Ihnen in diesem Modus nicht zur Verfügung.

Vorausgesetzt Sie speichern die Datei nicht im neuen Format, können Ihre Kollegen die von Ihnen bearbeitete Datei auch weiterhin öffnen und bearbeiten.

Wichtig: Wenn Sie die Datei in einem anderen Format speichern, werden Ihre Projektpartner mit Project 2007 vergeblich versuchen, die Datei zu öffnen.

Szenario 2: Dateien im Format Project 2007 speichern

Damit Ihre Projektpartner die von Ihnen in Project 2013 oder 2016 erstellten Dateien öffnen können, müssen Sie diese vorher im richtigen Format speichern.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen wie

  • deaktivierte Vorgänge,
  • manuell geplante Vorgänge oder
  • neue Felder

in der früheren Version nicht angezeigt bzw. nicht bearbeitet werden können und bei der Umspeicherung eventuell verloren gehen können.

Unter Datei/Speichern unter wählen Sie vor dem Speichern den Dateityp Microsoft Project 2007 (*.mpp) aus.

Je nachdem welche der neuen Features Sie eventuell in der Datei benutzt haben, bekommen Sie eine Meldung des Compatibility-Checkers mit einem Hinweis, was bei der Speicherung passieren wird. Zum Beispiel dass die deaktivierten Vorgänge gelöscht werden.

Project Versionen_2

Lesetipp: Warum sich die Migration auf die neue Project Version bzw. Project Online lohnt

Zusammenfassung

Wie Sie gesehen haben, lassen sich Dateien aus unterschiedlichen Project Versionen mit nur wenigen Klicks bearbeiten oder zur Weitergabe vorbereiten. Außerdem haben Sie erfahren, dass die Weiterleitung der Dateien nur von 2007 auf höhere Versionen verlustfrei erfolgt. Speichern Sie Dateien aus höheren Project Versionen als 2007er Datei ab, werden bestimmte Funktionen nicht mehr angezeigt.

Haben Sie noch Fragen oder Ergänzungen zu diesem Project Tipp?
Wir freuen uns auf Ihren Kommentar unten!

ARTIKEL DRUCKEN

Share.

Kommentar abschicken