#44 Erwartungsmanagement – Erfolgsbooster im Projektmanagement

Episode hören

Header ERwartungsmanagement - Erfolgsbooster im Projektmanagement
Hosted by
redakteur

Werden in Ihrem Unternehmen Erwartungen von Teams und Stakeholdern „gemanaged“? Falls nicht, dürfen Sie beruhigt ausatmen. Fast keiner hat Erwartungsmanagement auf der Agenda. Der Blick in den Alltag zeigt: Mediatoren werden meist erst dann eingebunden, wenn es bereits irgendwo brennt. Doch warum ist das so?

In der aktuellen TPG Podcast-Episode erfahren Sie von Projektmanagement und Mediations-Experte Thomas Reich, wie wichtig Erwartungsmanagement für den Projekterfolg ist, wo klassische Störfaktoren liegen und was Sie im Rahmen Ihres Projekts tun können, um etwaige Störungen aus dem Weg zu räumen. Am besten gleich mal reinhören!

Im Interview: Thomas Reich

Projektmanagement und Mediations-Experte Thomas Reich

Thomas Reich hat langjährige Erfahrung als Projektleiter und Mediator im Projektumfeld. Konkret unterstützt er Unternehmen bei der  Organisations- Team- und Personal-Entwicklung. Dabei hilft er Projektteams dabei, Störungen auf Beziehungs- und Erwartungsebene aus dem Weg zu räumen und eine erfolgreiche Projektabwicklung zu ermöglichen.

Hier geht’s zum LinkedIn-Profil von Thomas Reich:
https://www.linkedin.com/in/thomas-reich-191542ab/


00:00Intro 01:15Tut jeder was er soll? 02:07Handeln erst wenns knirscht? 04:45Kann agil das besser? 07:53Beispiel für Erwartungsmanagement 12:57Warum ist das Thema so unpoplär? 16:07Achtung Emotionen! 17:33Wer vermittelt? 18:39Wann ist der beste Zeitpunkt? 20:18Wollen alle Transparenz? 21:35Das Warum als Treiber verstehen 23:13Wie viel Zeit brauche ich? 25:11Wie gehe ich vor? 29:04Wer übernimmt die Rolle? 33:28Was sagen Studien? 35:00Die Vision 38:14Lektüre und Plädoyer

Shownotes

Relevante Blogartikel zum Thema:


Weitere PPM-Infos


TPG auf Social Media

Ich freue mich über Fragen oder Feedback unter:

podcast@theprojectgroup.com

Tina Ciotola (TPG Marketing)

Diskutieren Sie mit!

Mehr von der Kategorie