#52 Workshop zur Rollenklärung: So arbeiten Sie in Projekten besser zusammen!

Episode hören

Hosted by
redakteur

Titel, Positionen und offizielle Rollen sollen innerhalb von Organisationen Klarheit schaffen. Das Problem: im Multiprojektumfeld sind einzelne Mitarbeiter oft in wechselnden Funktionen unterwegs, da ändern sich Rollen und Aufgaben stetig.

Zudem sind nicht jedem immer alle Rollen und Aufgabenbereiche vertraut: Umso wichtiger ist es, noch vor Projektbeginn alle Rollen und Zuständigkeiten zu klären. Projekt- und Kollaborationsexpertin Angelika Collisi erklärt uns, wie wir im Rahmen eines Workshops maximale Transparenz schaffen.

Viel Spaß beim Zuhören!

Angelika Collisi im Interview

Hier geht’s zum LinkedIn-Profil:
https://www.linkedin.com/in/angelika-collisi/

Angelika Collisi (Psychologin M.A., PMP, CBAP, PSM) unterstützt seit mehr als 15 Jahren ihre Kund:innen bei ambitionierten Vorhaben von der SAP-Einführung bis zum globalen Pricing-Software-Rollout, vom schnell wachsenden Tech Start-up bis zum landesweiten Telemedizin-Projekt. Sie ist zertifizierte Trainerin, Projektmanagerin sowie Business Analystin und hält einen Lehrauftrag für Sozialpsychologie an der Hamburger Fern-Hochschule. Seit 2016 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der Pampiloxa GmbH.


Sprungmarken

00:00Intro 01:03Probleme beim Rollenverständnis 03:51Allgemeines Beispiel 06:20Wann sollten Rollen geklärt werden? 08:43Werden Projekte dadurch erfolgreicher? 10:16Ein Blick in den Workshop 13:34Showlauf oder Klartext – wie ehrlich sind die Beteiligten? 19:36Wie läuft der Workshop konkret ab? 32:11Workshop als Filterfunktion 39:02Die wichtigsten Dos & Don’ts 45:36Weiterführende Informationen

Interessante Links

Literaturtipps:

  • Barbara Langmaack „Einführung in die Themenzentrierte Interaktion TZI“
  • Barbara Langmaack, Michael Braune-Kricke „Wie die Gruppe laufen lernt“
  • Michéle Neuland „Neuland-Moderation“
  • Angelika Collisi „Workshop Rollenklärung – Leitfaden für Planung und Moderation“

Weiterbildungsmöglichkeiten:


Weitere PPM-Infos


TPG auf Social Media

Ich freue mich über Fragen oder Feedback unter:

podcast@theprojectgroup.com

Tina Ciotola (TPG Marketing)

Diskutieren Sie mit!

Mehr von der Kategorie