#30 Qualitätsmanagement in agilen Projekten

Episode hören

Hosted by
redakteur

Ohne Qualitätsmanagement (QM) geht’s nicht. Aber wie lässt sich QM in agile Projekte einbinden? Laut agilem Rollenverständnis ist der Qualitätsmanager ein Stakeholder und steht damit außerhalb des Teams. Aber muss das so sein? Wäre es nicht sinnvoller, den Bereich der Qualitätskontrolle ins Team zu holen? Oder gar ein eigenes agiles QM-Team zu bilden? Agile-Expertin Antje Lehman-Benz stellt Ihnen in dieser Episode drei ganz unterschiedliche Möglichkeiten vor, wie Sie Qualitätsmanagement in Ihre agilen Projekte einbinden und welche Vor- und Nachteile Sie jeweils erwarten – jetzt zuhören und Tipps abholen!

Im Interview: Antje Lehmann-Benz

Antje Lehmann-Benz, PMP, ist Trainerin für Projekt-Management mit einem besonderen Schwerpunkt auf agilen Themen, Scrum und  PMI-ACP® Prep Seminaren sowie Software-Trainings (JIRA, Confluence). Neben der Vermittlung von Frameworks und theoretischen Inhalten hat sie Erfahrung in der Anwendung von Agile Games. 

Hier geht’s zum LinkedIn-Profil:
https://www.linkedin.com/in/antje-lehmann-benz/


00:00Intro 00:45Welche Rolle nimmt Qualitätsmanagement ein? 03:06Qualitätsmanager als Stakeholder (Reaktiv) 11:22Wichtiger Verbündeter: der Product Owner 12:31Qualitätsmanager als Teammitglied (Proaktiv) 12:31Qualitätsmanager als Teammitglied (Proaktiv)

Shownotes

Buchtipp: „Kanban – mehr als Zettel“ von Florian Eisenberg

Blogartikel zum Thema „Agile“


Weitere PPM-Infos


TPG auf Social Media

Ich freue mich über Fragen oder Feedback unter:

podcast@theprojectgroup.com

Tina Ciotola (TPG Marketing)

Diskutieren Sie mit!

Mehr von der Kategorie