#19 Situatives Projektmanagement: welche Methode für welches Projekt?

Episode hören

Hosted by
redakteur

Nach dem ersten agilen Hype hat sich gezeigt: Viele Unternehmen fahren mit einem hybriden Ansatz am besten. Doch welche Kriterien habe ich, um jeweils die richtige Methode und den richtigen Führungsstil im Projekt auszuwählen? Gibt es Projekttypologien, die für eine Methode besonders geeignet sind? Und welche Werkzeuge brauche ich? Die PM-Experten Oliver F. Lehmann und Antje Lehmann Benz geben Ihnen hier wertvolle Tipps zur Einordnung und liefert Ihnen Beispiele aus der Praxis. Gleich Anhören und Feedback geben!

Im Gespräch

             

Antje Lehmann-Benz                               Oliver F. Lehmann

Antje Lehmann-Benz, PMP, ist Trainerin für Projekt-Management mit einem besonderen Schwerpunkt auf agilen Themen, Scrum und  PMI-ACP® Prep Seminaren sowie Software-Trainings (JIRA, Confluence). Neben der Vermittlung von Frameworks und theoretischen Inhalten hat sie Erfahrung in der Anwendung von Agile Games. 

Hier geht’s zum LinkedIn-Profil:
https://www.linkedin.com/in/antje-lehmann-benz/

Oliver F. Lehmann, PMP, ATP Instuctor ist seit vielen Jahren als Trainer für die PMP® Prüfungsvorbereitung im Einsatz und hat seit seiner PMP Zertifizierung im Jahr 1991 viele Hundert Seminarteilnehmer zum erfolgreichen PMP Examen geführt. PMI® Mitglieder kennen ihn durch seine Arbeit im Vorstand des PMI Southern Germany Chapters e.V. und als Troubled Projects Analyst für die PMI Mitgliederzeitschrift PM NETWORK.

Hier geht’s zum LinkedIn-Profil:
https://www.linkedin.com/in/oliverlehmann/


Shownotes

Lesetipp: „Mehr Erfolg mit situativem Projektmanagement“ im Projektmagazin


Weitere PPM-Infos


TPG auf Social Media

Ich freue mich über Fragen oder Feedback unter:

podcast@theprojectgroup.com

Tina Ciotola (TPG Marketing)

Diskutieren Sie mit!

Mehr von der Kategorie