Individuelle Support-Lösungen nach Bedarf

So sichert der passende Support den Betrieb Ihrer PPM Lösung

Das Prinzip "one-size-fits-all” funktioniert nicht beim Support für Projektmanagement-Lösungen. Unterschiedliche Support-Modelle passen sich an an die IT-Umgebung, das technische und prozessuale Know-how, die Größe und Komplexität der Lösung sowie den Erwartungslevel des Kunden.

TPG bietet ein globales Help Desk. Dieses beantwortet Anfragen oder führt Fernwartungen mit modernen Werkzeugen und Technologien durch.

Das einfachste Modell beinhaltet einen Rahmenvertrag, durch den Support-Anfragen „on demand“ gestellt werden können und die Bearbeitung je nach Ressourcenverfügbarkeit erfolgt. Das ist in der Regel passend für kleine Installationen oder Kunden, die den First und Second Level Support  im eigenen Hause abwickeln.

Das geläufigste Support-Modell ist ein Vertrag über eine festgelegte Anzahl an Support-Dienstleistungen. Darin sind Service Level, Antwortzeiten sowie die Lieferung von Lösungen oder Workarounds geregelt. Der Rahmenvertrag bezieht die Anzahl der Niederlassungen und Nutzer sowie die Komplexität der individuellen PPM Implementierung in die Kalkulation mit ein. 

In jedem der oben beschriebenen Modelle dokumentiert TPG den gesamten Lebenszyklus einer Supportanfrage, von der Initiierung bis zur Lösung, in der globalen Service-Datenbank.

Kontaktieren Sie uns jetzt bei Fragen.

Microsoft Project PPM Goldpartner Logo