Support für TPG Project Management Lösungen

Schnelle Hilfe bei Problemen mit dem PPM System

TPG The Project Group bietet Support für schnelle Hilfe bei Problemen mit Microsoft Project Server, SharePoint und TPG Produkten.

Transparenter Wissens-Transfer

Die Zusammenarbeit mit Kundenteams ist ein Prozess, der die Funktionsweise der PPM Lösung für alle Anwender sicherstellt. Analyse, Kommunikation und Lösung für das Problem werden nach einer Support-Anfrage im weltweiten TPG Support-System dokumentiert.

TPG empfiehlt als Best Practice Ansatz, dass das Support-Team eines Kunden alle Anfragen und die von TPG vorgeschlagenen Lösungswege überprüft. So soll sichergestellt werden, dass das Problem von beiden Seiten richtig verstanden und gelöst wurde. Ziel ist, dass der Kunde eigenständig alle Ebenen des Supports für seine Lösung managen kann.

Testen und Qualitätssicherung

Die Lösung von Support-Problemen erfordert intensives Testen und Qualitätssicherung im Team aus Kunde und TPG. Bevor eine Support-Anfrage letztendlich als geschlossen markiert wird erstellt TPG eine vollständige Dokumentation der gefundenen Lösung.

Support Packages: So sichern Sie den Betrieb Ihrer PPM Lösung

Das Prinzip "one-size-fits-all” funktioniert nicht beim Support für Projektmanagement-Lösungen. Unterschiedliche Support-Modelle passen sich an an die IT-Umgebung, das technische und prozessuale Know-how, die Größe und Komplexität der Lösung sowie den Erwartungslevel des Kunden.

TPG bietet ein globales Help Desk. Dieses beantwortet Anfragen oder führt Fernwartungen mit modernen Werkzeugen und Technologien durch.

Das einfachste Modell beinhaltet einen Rahmenvertrag, durch den Support-Anfragen „on demand“ gestellt werden können und die Bearbeitung je nach Ressourcenverfügbarkeit erfolgt. Das ist in der Regel passend für kleine Installationen oder Kunden, die den First und Second Level Support  im eigenen Hause abwickeln.

Das geläufigste Support-Modell ist ein Vertrag über eine festgelegte Anzahl an Support-Dienstleistungen. Darin sind Service Level, Antwortzeiten sowie die Lieferung von Lösungen oder Workarounds geregelt. Der Rahmenvertrag bezieht die Anzahl der Niederlassungen und Nutzer sowie die Komplexität der individuellen PPM Implementierung in die Kalkulation mit ein. 

In jedem der oben beschriebenen Modelle dokumentiert TPG den gesamten Lebenszyklus einer Supportanfrage, von der Initiierung bis zur Lösung, in der globalen Service-Datenbank.

Kontaktieren Sie uns jetzt bei Fragen.

Microsoft Project PPM Goldpartner Logo