Der Datenschutz bei TPG The Project Group

Wir gehen sorgsam mit Ihren Daten um

1) Allgemeine Hinweise

Wir, die Betreiber dieser Seiten, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Eine Nutzung unsere Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.
Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, wenn nicht eine Einwilligung Ihrerseits vorliegt.

2) Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

3) An wen können Sie sich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz wenden?

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Joachim Hader
Geschäftsführer der secudor GmbH
Am Schulhof 1
D - 91757 Treuchtlingen
Tel.: +49 151 53872750
E-Mail: datenschutz@theprojectgroup.de
Website: www.secudor.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

4) Welche Rechte haben Sie?

a) Ihre Rechte zur Verarbeitung

Sie haben jederzeit den Anspruch auf folgende Rechte:
•    Recht auf Bestätigung und Auskunft (Art. 15, DSGVO)
•    Recht auf Berichtigung (Art. 16, DSGVO)
•    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) (Art. 17, DSGVO)
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18, DSGVO)
•    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20, DSGVO)
•    Recht auf Widerspruch (Art. 21, DSGVO)
•    Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3, DSGVO)
•    Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Um diese Rechte geltend zu machen oder bei Fragen wenden Sie sich einfach an den angegebenen Datenschutzbeauftragten oder die verantwortliche Stelle im Impressum.

b) Recht auf Beschwerde

Sie können außerdem eine Beschwerde bei dem oben angegeben Datenschutzbeauftragten oder einer Aufsichtsbehörde (Art. 77, DSGVO) einreichen. Eine Liste der deutschen Aufsichtsbehörden finden Sie unter diesem Link. (https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html)

5) Welche Cookies und andere Attribute von Ihnen erheben und speichern wir?

Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Pixel sind 1x1 große Grafiken, die beim Aufruf einer Website oder HTML-E-Mail automatisch geladen werden und das Tracking des Nutzerverhaltens ermöglichen.

Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Es folgt eine Liste der erhobenen Cookies und Pixel, die personenbezogene Daten verarbeiten, deren Zweck und die Speicherdauer:

NameProviderTypLebensdauerZweck
_gaGoogle.comhttp   2 JahreGoogle Tag Manager Tracking
_gatGoogle.comhttp   Session Google Analytics um die Anfragen zu begrenzen
_gidGoogle.comhttp   Session Google Tag Manager Tracking
ads/ga-audiencesGoogle.comPixel     Session AdWords-Pixel zum Tracken
Collect Google.comPixel  Session Sendet Daten zum Nutzergerät und -verhalten
_gs/gu/gw Google.comhttp Session Google Tracking
trk.cetrk.
com/s
AmazonawsPixel   Session Zum Verfolgen des Nutzerverhaltens
SAmazonaws Pixel Session Zum Verfolgen des Nutzerverhaltens
UAmazonaws Pixel Session Pixel
ub-emb-idtheprojectgroup.comhtml EwigZur Verfolgung des Nutzerverhaltens


Wir erheben zudem Daten über Zugriffe auf die Seite und speichern diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
•    Besuchte Website
•    Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
•    Menge der gesendeten Daten in Byte
•    Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
•    Verwendeter Browser
•    Verwendetes Betriebssystem
•    Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

6) Welche Tools zur Datenerhebung und -verarbeitung verwenden wir?

a) Marketing Tools

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet zur Analyse Cookies, diese können Sie aus Absatz 5 entnehmen. Dort finden Sie auch eine Anleitung, wie Sie diesem Tracking widersprechen können.
Google Analytics überträgt dabei nur eine anonymisierte Version Ihrer IP-Adresse.
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Dies nutzen wir für die Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Seite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Außerdem können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google Web Fonts

Um Ihnen die gleiche Erfahrung auf unterschiedlichen Plattformen bieten zu können, nutzen wir den Dienst Web Fonts von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google speichert beim Aufruf unserer Seite folgende Daten:
•    Betriebssystem,
•    Server-Uhrzeit,
•    Ungefährer Standort des Nutzers
•    Verwendeter Browser
Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

SurveyMonkey

Zur Verbesserung unserer Services führen wir Umfragen durch. Hierzu verwenden wir den Service „Survey Monkey“ der Firma Survey Monkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Ireland. Wir übermitteln hierzu Ihre Antworten und die dazugehörige IP Adresse.
Die IP-Adresse wird von uns vor der Übermittlung anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse auf die Person erfolgen kann.

Unbounce

Wir benutzen zur Erstellung von Landing Pages und zur Bereitstellung unseres E-Books den Service von Unbounce. Anbieter ist die Unbounce Marketing Solutions Inc., 400 – 401 West Georgia Street, Vancouver, BC V6B 5A1, Canada.
Zusätzlich zur IP-Adresse kann Unbounce das Datum und die Uhrzeit erfassen, zu der Sie auf unseren Seiten landen, sowie die Browser-Signaturen, das Betriebssystem und den Gerätetyp. Weitere Informationen darüber, welche Arten von Daten Unbounce erhebt und wie diese verwendet werden können, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Unbounce oder den FAQ von Unbounce zur DSGVO.
Sie können Ihre Rechte nach Absatz 4 geltend machen.

Typo3

Wir verwenden für die Erstellung unserer Webseite Typo3. Dies ist ein Content-Management-System der TYPO3 Association, Sihlbruggstrasse 105, 6340 Baar, Schweiz. Dies ist auf einem unserem Server installiert. Daten, die durch Typo3 erhoben werden, bleiben deshalb auf unserem Server in Deutschland. Ihre Daten werden nie ohne Ihre Einwilligung an Dritte übertragen. Sie können Ihre Rechte nach Absatz 4) beim Datenschutzbeauftragten oder der verantwortlichen Stelle geltend machen.

OneSignal

Wir verwenden den Dienst von OneSignal, 2194 Esperanca Avenue, Santa Clara, CA 95054 (im Folgenden „OneSignal“), um Ihnen Push-Nachrichten zu senden, sofern Sie deren Empfang erlaubt haben. OneSignal erhält, sofern Sie Push-Nachrichten aktiviert haben, bei Aufruf der App Informationen über die installierte App und ihre Nutzung, die temporäre eindeutige Gerätekennung (z.B. IDFA und Android-ID), den aktuellen Standort, verknüpft mit der temporären eindeutigen Gerätekennung; Ihre E-Mail Adresse, Ihre IP-Adresse, Typ ihres Geräts, Typ und Version Ihres Betriebssystems, Ihren Mobilfunkanbieter, Ihre Spracheinstellungen, Zeitzone und Netzwerkeinstellungen (z.B. WiFi). Die Datenschutzinformationen und weitere Informationen von OneSignal finden Sie unter https://onesignal.com/privacy_policy.

GoToWebinar

Wir verwenden GoToWebinar um Ihnen Webinare auf unserer Seite anbieten zu können. Um diesen Dienst anbieten zu können, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Diese werden an LogMeIn Ireland Limited, Bloodstone Building Block C, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland zur Erfüllung dieses Dienstes übertragen. Die Datenschutzerklärung von LogMeIn finden Sie hier.
Wir nutzen zudem diese Daten um Sie im Nachgang über neue Webinare und weitere Angebote zu informieren. Sie können jederzeit Ihre Rechte nach Absatz 5) gültig machen. Dafür nutzen wir den Dienst Evalanche.
Ihre Daten werden bis zu Ihrem Widerspruch der Erhebung gespeichert. Bei Widerspruch werden diese Daten, soweit keine rechtliche Vorschrift gegen die Löschung vorliegt, sofort gelöscht.

Evalanche

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir Evalanche.
Evalanche ist ein Analyse- und Verwaltungsdienst der SC-Networks GmbH, Enzianstr. 2, 82319 Starnberg. Evalanche verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Newsletters oder anderen E-Mails durch Sie ermöglichen. Weiteres dazu finden Sie unter Absatz 5.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung des Newsletters (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden ausgelesen und an einen Server in Deutschland geschickt. Die Rechtsgrundlage dieser Erhebung ist dabei Ihre Einwilligung.
Evalanche verfolgt zudem ihr Klickverhalten in den E-Mails. Diese Daten werden erhoben um Ihnen eine bessere Nutzungserfahrung bieten zu können. Rechtsgrundlage dieser Erhebung ist Ihre Einwilligung. Ein separates Abmelden vom Tracking des Klickverhaltens in den Werbe-E-Mails ist nicht möglich. Dies kann nur durch die komplette Abmeldung vom E-Mail-Service verhindert werden.

Lucky Orange

Wir verwenden auf unserer Seite den Dienst Lucky Orange der Lucky Orange LLC, 8220 Travis Street, Suite 210, Shawnee Mission, KS 66204, United States. Dieser erlaubt uns die Effektivität unserer Webseite auszuwerten. Welche Daten dabei von Ihnen erhoben werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Lucky Orange Absatz 3. B. (https://www.luckyorange.com/privacy.php). Als Rechtsgrundlage dient uns dabei das berechtigte Interesse (nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) die Seite auf Effektivität zu optimieren. Sie können im Data Privacy Management Tool von Lucky Orange den Umgang mit Ihren Daten genauer einsehen und der Erhebung wiedersprechen.

Datenschutzvereinbarungen

Wir haben mit allen unseren Dienstleistern die rechtlichen Vorgaben zum Datenschutz eingehalten und entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen.

b) Formulare und Online-Anmeldungen

Newsletter

Auf unserer Internetseite wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Dies wird durch das Tool Evalanche umgesetzt. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.
Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über Angebote des Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von Ihnen grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) Sie sich für den Newsletterversand registriert haben. An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.
Ihre Daten bleiben bei uns auch nach Ihrer Abmeldung vom E-Mail-Service gespeichert, es sei denn, Sie fordern uns zur Löschung auf. Sie können dies tun, indem Sie eine E-Mail an die verantwortliche Stelle senden.

Webinar

Wir bieten Ihnen einen Webinar-Service für den wir einige Daten erheben müssen. Diese Daten werden über das Tool GoToWebinar verarbeitet. Genaueres finden Sie unter dem Punkt 7. a) GoToWebinar.

Produktanfragen und Serviceanmeldungen

Bei allen weiteren Anmeldungen oder Anfragen auf dieser Seite - wie die Anmeldung zu einem Seminar oder das Anfragen einer Demo für eines unserer Produkte – erheben wir Daten nur wenn Sie diese eingeben. Diese erheben wir um auf Ihr Interesse an dem Produkt oder Service antworten zu können.
Für die Datenverwaltung wird das Tool Evalanche im Falle der Anmeldungen und Typo3 im Falle der Anfragen verwendet.

7) Wie sichern wir Ihre Daten?

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8) Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten

a) Wie gehen wir mit Interessenten und Kundendaten um? (CRM)

b) Wie gehen wir mit Bewerberdaten um?

Um zu erfahren wie wir mit Bewerberdaten umgehen klicken sie bitte hier.

c) Profiling und automatisierte Entscheidungen

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

9) Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

10) Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.
Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Microsoft Gold Certified Partner